Funktionsanalyse

Sie leiden unter chronischen Verspannungen, haben häufig Kopfschmerzen oder Muskelschmerzen in Gesicht, Hals, Nacken und Schultern? Dann sollten Sie über eine Funktionsanalyse nachdenken. Dabei wird das Zusammenspiel von Ihrem Kiefergelenk, Ihrer Kaumuskulatur und Ihrer Zähne überprüft. Denn: Selbst kleinste Veränderungen in unserem Kausystem können zu Funktionsstörungen führen, die oftmals die oben genannten Symptome sowie Schmerzen, Knirschen und Knacken in den Kiefergelenken und eine eingeschränkte Beweglichkeit des Unterkiefers und der Halswirbelsäule hervorrufen können. Die Funktionsanalyse trägt dazu bei, die Ursache akuter oder chronischer Beschwerden oder Schmerzen festzustellen und hilft Spätschäden im Kausystem zu vermeiden. Besonders bei der Planung von Zahnersatz hat sich dieses Verfahren erfolgreich bewährt. Das Ziel der Funktionsanalyse ist eine perfekte Harmonisierung von Zähnen, Kiefergelenk und Muskulatur.

Wie funktioniert es?

Mithilfe einer instrumentellen Analyse erfasst ein Gerät Ihre individuellen Parameter und überträgt diese auf ein Simultationsgerät (Artikulator).

Mit der Funktionsanalyse ist der Zahnarzt in der Lage, Funktionsstörungen des Kauapparates zu erkennen und gegebenenfalls zu therapieren.

Jetzt mehr erfahren?
Schreiben sie uns einfach!

Kontaktformular